fbpx

Zentralrührwerk / Axialrührwerk

Zentralrührwerk / Axialrührwerk

Zentralrührwerke oder Axialrührwerke sind langsam laufende Grossrührwerke, die mit ca. 12-18U/min das Substrat im Fermenter durchmischen.

Das Zentralrührwerk wird so in einen Fermenter eingebaut, dass die Welle des Rührwerks senkrecht steht (bei Pfropfenstrom – Fermenter waagerechter Einbau). Abhängig von der Höhe eines stehenden Fermenters werden i.d.R. 1-2 Rührer (Propeller) auf die Welle gesetzt. Die Rührer werden oben und unten auf der Welle angeordnet und können dem Durchmesser des Fermenters angepasst werden. Die Welle ist unten im Fermenter gelagert oder wird unten im Fermenter ohne Lagerung ausgeführt.

Alle elektrischen Teile, sowie der Antriebsmotor (15KW bei ca. 2000qm) und das Getriebe befinden sich ausserhalb des Fermenters.

Je nach Struktur homogenisiert das Zentralrührwerk Substrate mit einem TS-Gehalts von bis zu 12%.

Rühren

  • Posted by Administrator
  • On 18. Oktober 2018
  • 0 Comments
  • 7 likes

0 Comments